Emsbürener Spargel - Familie Hopmann


Spargelernte


Vorbereitungen

Anfang April werden die Spargelfelder neu bestellt und aufgedämmt. Möchte man eine Ernteverfrühung (ca. 14 Tage früher) erreichen, werden die Spargeldämme mit Antitaufolie Anfang März überzogen, um einen Gewächshauseffekt zu erzielen.

Spargelernte

Zum Spargelernten gibt es als Erntewerkzeuge ein Spargelmesser und einen Sammelkorb. Die Ernte (Spargelstechen) dauert bis zu 9 Wochen und muß täglich erfolgen. Beim Ablaufen der Spargelbeete kündigen Risse im Damm Spargel an, der gestochen werden muss.

Hierzu wird der Spargel mit den Fingern freigegraben und mit dem Erntegerät gestochen. Anschließend wird er in den Sammelkorb gelegt. Das Stechloch wird wieder mit Sand gefüllt und von Hand glatt gestrichen.


  

Spargelwaschen

Vom Feld wird der Spargel in Kunststoffkisten angeliefert und auf das Transportband der Vorwaschanlage gestellt. Eine intensive Wasserdusche (500 Liter/min) befreit den Spargel von grobem Schmutz und Sand. Der abgespülte Schmutz gelangt in ein unter der Maschine stehendes Wasserauffangbecken.

Das untere Bild zeigt den Spargel nachdem er ca. 3 Minuten die Vorwaschanlage durchlaufen hat. Diese grobe Reinigung ist wichtig, damit der Spargel in der Spargelwaschanlage weiter verarbeitet werden kann.



Spargelsortieren

Nach dem Vorwaschen wird der Spargel auf einer Spargelwasch- und Abschneidemaschine (Bild oben). gesäubert, auf Länge geschnitten und von Hand in verschiedene Güteklassen sortiert.

Die Maschine besteht aus einem Auflageteil (Bild Mitte), einem Mittelteil (dort sind ein Messer, eine Waschbürste und Wasserdüsen angebracht: Die Reinigungseinheit) und einem Sortierteil (Bild unten).


 


Spargelkühlen

Bei uns wird der Spargel nicht ins Wasser gelegt.
Um Farbe und Frische des Spargels zu erhalten, muss er heruntergekühlt werden. Dieses geschieht durch eine intensive Wasserdusche. Nach dem Sortieren wird der Spargel der Schockkühlanlage zugeführt (Bild rechts). In einem Vorratsbehälter befindet sich auf 1° C heruntergekühltes Wasser. Eine Unterwasserpumpe fördert das Eiswasser auf ein Lochblech, von wo es den darunterliegenden Spargel berieselt. Fließendes Wasser kühlt den Spargel zehn mal so schnell wie stehendes Wasser.
So hat der Spargel innerhalb von 20 Minuten eine Kerntemperatur von 3° C.

Spargelschälen

Mit der Spargelschälmaschine kann der Spargel schnell und einfach geschält werden.
Dazu werden die Stangen einzeln auf ein Zuführband (Bild oben) gelegt und durchlaufen acht Schälstationen, die jeweils mit zwei Sparschälmessern bestückt sind. So wird die Spargelstange mit 16 Schnitten sauber geschält.

Die geschälte Spargelstange gelangt in ein mit Wasser gefülltes Auffangbecken (Bild unten). Jede Stange wird auf Schalenrückstände kontrolliert und gegebenenfalls von Hand nachgeschält.



Spargelverkauf

In unserem Hofladen können Sie in der Saison täglich frischen Spargel kaufen - telefonische Bestellungen nehmen wir gern entgegen!
Wir führen ausserdem auch andere landwirtschaftliche Produkte wie Eier, Gurken, Kartoffeln, Honig, Marmelade und Wein.

Wir hoffen, Ihnen hier einen kleinen Einblick gegeben zu haben, wie wir Ihnen Spargel in bester Qualität anbieten können und würden uns freuen, auch Sie bei uns begrüssen zu dürfen!













SPARGELANBAU FAMILIE HOPMANN
Waldstraße 38 • 48488 Emsbüren
Tel.: 05903 / 1724 • Fax: 05903 / 941455
info@spargel-hopmann.dewww.spargel-hopmann.de